Gerüchte… Gerüchte…

Komödie von Neil Simon Deutsch von Alexander F.Hoffmann/Hannelene Limpach

Charley Brook – der stellvertretende Bürgermeister von New York – und seine Gattin haben zu ihrem zehnten Hochzeitstag eingeladen, aber als die ersten Gäste eintreffen, ist keiner der beiden da und nichts ist vorbereitet.

Samstag 12 Mai 2018
Premiere 20:00 Uhr Theater im Stadl
Sonntag 13 Mai 2018
18:00 Uhr Theater im Stadl
Freitag 25 Mai 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Samstag 26 Mai 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Freitag 1 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Samstag 2 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Freitag 8 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Samstag 9 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Sonntag 10 Juni 2018
18:00 Uhr Theater im Stadl
Freitag 15 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl
Samstag 16 Juni 2018
20:00 Uhr Theater im Stadl

Die Situation ist seltsam: Charley Brook – der stellvertretende Bürgermeister von New York – und seine Gattin haben zu ihrem zehnten Hochzeitstag eingeladen, aber als die ersten Gäste eintreffen, ist keiner der beiden da und nichts ist vorbereitet. Doch schnell findet Ken Gorman den Gastgeber im Schlafzimmer – blutüberströmt und mit einer Pistole in der Hand.

Damit beginnt eine rasante Geschichte voller Ratlosigkeit einerseits und voller seltsamer Einfälle andererseits. Im Versuch, die Geschehnisse voreinander zu verbergen, jagt ein Gerücht das andere und die Fragen überschlagen sich:

  • Was ist zu tun?
  • Soll ein Arzt gerufen werden und was sagt man ihm am besten?
  • Was soll den anderen erzählt werden, die gleich hinzukommen?
  • Warum ist Charleys Ehefrau Myra unauffindbar?
  • Hatte Charley ein Verhältnis mit Carole Newman?
  • Warum ist die chinesische Köchin in Japan verschollen?
  • Warum steht plötzlich die Polizei vor der Tür?
  • Und wer zum Teufel ist Harold Green?

Aus ihrer Not heraus, nichts Verfängliches zu äußern, verstricken sich nacheinander alle immer mehr in Lügen und auf eine Katastrophe folgt die nächste…

Mit brillanten Dialogen zeigt Neil Simon in seiner Farce das hilflose Verhalten von Menschen, die aus ihrer gewohnten, sich zurechtgelegten Ordnung herausgerissen werden und darauf nur in höchst absurder, irrationaler Weise reagieren können.

Chris Gorman
Natalie Obernigg
Ken Gorman
Helmut Maierhofer
Claire Ganz
Kerstin Zinober
Lenny Ganz
Philipp Limbach
Cookie Cusack
Petra Schweinberger
Ernie Cusack
Günther Pfeifer
Cassie Cooper
Mathelia König
Glenn Cooper
Bernhard Horn
Officer Welch
Andreas Wolf
Officer Pudney
Cornelia Schmidt
Bühne
Werner Wurm
Kostüme
Petra Teufelsbauer
Lichtdesign
Martin Kerschbaum
Technik
Gottfried Binder, Chris Cermak
Assistenz
Andreas Wolf
Inszenierung
Franziska Wohlmann-Pfeifer
Fotocredit
Harald Brutti