We came as we are

Buchvorstellung und Lesung mit Chris Canis und Claus Dieter Schneider

Gastspiel

We came as we are

Ein literarischer Abend im Zeichen der 1990er Jahre, mit Dialog, gelesenen Text-Auszügen und musikalischer Umrahmung. DIE 90er. Schicksalsdekade für die Rockmusik. Zwischen Underground, Grunge- Movement und Stadionrock beleuchten zwei aktuelle Buch-Neuerscheinungen das letzte Jahrzehnt vor der Jahrtausendwende – aus der Perspektive zweier unbekannter Musiker. CHRIS CANIS zeichnet in seinem Roman „LANDRA“ ein magisch-realistisches Portrait von Kurt Cobain, der als unerkannter Wiedergänger im Wien der Jetztzeit ein erfolgloses Musikerdasein fristet. Seine Geschichte soll veranschaulichen, dass es ein unmögliches Unterfangen ist, einen Menschen nach seinen eigenen Idealen zu kreieren … CLAUS DIETER SCHNEIDER folgt in „BLAUER HIMMEL ÜBER BLONDEM HAAR“ dem jungen Gitarristen Silvester Phaser auf seinem unwegsamen Pfad in Richtung Rock-Olymp. Dort herrscht Chaos, gemixt mit Sternenstaub und Kreation, hervorgerufen durch emotionale Umbrüche und allgemeinen Rock’n‘Roll Wahn. Doch der erste Hit ist nur einen Akkord entfernt

Vorstellungen

  • Jänner 2023

  • Fr,
    13.
    Jänner 2023 20:00 Uhr Karten

Theater im Stadl

We came as we are