Der Leichenschmaus

Kriminalkomödie mit Musik von Jörg Maurer

tww-Eigenproduktion

Der Leichenschmaus

Zum Inhalt

Die Tante Kathi ist gestorben und die Verwandtschaft hat sie begraben. Bei der Beerdigung hat es in Strömen geregnet, und jetzt findet sich die nasse Trauergemeinde zum Leichenschmaus im Wirtshaus ein. Ganz betroffen sind die lieben Hinterbliebenen von dem plötzlichen Verlust der armen Tante, der ganz zur Unzeit kam, aber man weiß ja, "Der Tod is jo meistens a Last, weil er immer grad kommt, wanns net passt". Aber auch dieser traurige Tag hält einen Trost bereit, denn arm war die Tante keineswegs - ganz im Gegenteil. Also warten die Krapfenbauers, die Gaunersdorfers, die extra aus Wien angereiste Nichte Moni und nicht zuletzt der Herr Pfarrer mehr oder weniger gespannt auf die Testamentseröffnung. Ist sich ein jeder doch ganz sicher, dass die Tante ihr Erbe schon gerecht verteilt hat. Aber offenbar hat die liebe Heimgegangene ihren letzten Willen auf dem Sterbebett noch das eine oder andere Mal geändert - je nachdem wer gerade nochmal zum Abschied bei ihr vorbei geschaut hat. Und so gibt es bei diesem bitterbösen Leichenschmaus gleich mehrere Testamentseröffnungen und tödliche Überraschungen zu (über)leben.

Zum Autor

Jörg Maurer wurde 1953 im bayerischen Oberland, hart an der österreichischen Grenze geboren. Nach der Schulzeit studierte er in München u.a. Germanistik, seine Magisterarbeit schloss er über Arno Schmidt ab. Für einige Jahre war er als Lehrer für Deutsch und Englisch tätig. Und zwar gerne.

Zur gleichen Zeit entwickelte er das kultur-satirische Musikkabarett, weil er sich mit dem Bierernst, der in der Literatur- und Musikszene so oft vorherrscht, nie anfreunden konnte. Nach reger Tourneetätigkeit im deutschsprachigen Raum leitete Jörg Maurer 15 Jahre lang das einzige Theater in München mit dem Schwerpunkt "Musikkabarett".

Jörg Maurers erster Roman "Föhnlage", ein Krimi, in dem Kommissar Hubertus Jennerwein ermittelt, erschien im März 2009 im Fischer Taschenbuch Verlag. "Föhnlage" wurde 2011 unter der Regie von Rainer Kaufmann verfilmt und erhielt dafür den Bernd-Burgemeister-Preis. Seit 2009 erscheint jährlich ein Krimi des Bestseller-Autors, seit 2010 ist er Dauergast auf den Bestsellerlisten. Seine Bücher sind unverwechselbar: origineller Sprachwitz, spannende Fälle, skurrile Typen, eigenwillige Charaktere. Jörg Maurers Stil ist einzigartig.

Besetzung

  • Josef Krapfenbauer, Bauunternehmer
    Helmut Maierhofer
  • Gertrude Krapfenbauer, seine Frau
    Eveline Wohlmann
  • Herbert Gaunersdorfer, Apotheker
    Günther Pfeifer
  • Charlotte Gaunersdorfer, seine Frau
    Andrea Nitsche
  • Monika
    Anita Reinwein
  • Pfarrer
    Bernhard Horn
  • Wirt
    Andreas Wolf
  • Tante Kathis Stimme
    Friederike Haas

Team

  • Bühne
    Werner Wurm
  • Kostüme
    Petra Teufelsbauer
  • Maske
    Hannelore Uhrmacher
  • Lichtdesign
    Martin Kerschbaum
  • Technik
    Cornelia Schmid, Gottfried Binder
  • Musikalische Leitung, Musik
    Christoph Hahn
  • Regieassistenz
    Andreas Wolf
  • Inszenierung
    Franziska Wohlmann - Pfeifer
  • fotocredit
    Anna Zehetgruber

Vorstellungen

  • Mai 2022

  • Fr,
    27.
    Mai 2022 20:00 Uhr Kartenreservierung
    unter +43 2951 2909
  • Sa,
    28.
    Mai 2022 20:00 Uhr Karten
  • Juni 2022

  • Fr,
    10.
    Juni 2022 20:00 Uhr Karten
  • Sa,
    11.
    Juni 2022 20:00 Uhr Karten
  • So,
    12.
    Juni 2022 18:00 Uhr Karten

Theater im Stadl

Der Leichenschmaus