Keine Ahnung, aber trotzdem

Kabarett & Comedy Magic von und mit Martin Kosch

Gastspiel

Keine Ahnung, aber trotzdem

Kosch hat alle 3 Gs: geboren, gefirmt und geschieden!

Ein Mann soll 3 Dinge in seinem Leben tun: Ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und ein Kind zeugen.

Kosch nahm die Abkürzung: Er hat ein Kinderbaumhaus gebaut.

Martin Kosch hat in seinem Leben schon so viele Niederlagen erlitten, dass er sich gar nicht mehr hinlegen muss, um wieder aufzustehen.

Aber nun zu Ihnen, liebe Leserinnen dieses Textes:

Wie oft hatten sie in ihrem Leben schon diese „Ich habe keine Ahnung“ – Momente? Wie oft haben Sie solche Momente bei Ihren Mitmenschen beobachtet? Hoffentlich öfter! Wer führt in Ihrer persönlichen „I hob kan Plan“ – Tabelle? Ihr Chef, Arbeitskolleginnen oder gar der eigene Partner? Oder sind Sie selbst Tabellenführer?

Fragen über Fragen!

Martin Kosch, „wortgewaltiger Steirer und kabarettistischer Feuerwerksentzünder“ (Kleine Zeitung), 2 facher österreichischer Staatsmeister der Zauberei und „Meister der Rollen und Dialekte“ (Kronen Zeitung) hat sich auf einem 550 Kilometer langen Fußmarsch von Graz nach Vorarlberg über die Antworten Gedanken gemacht. Am Ende der Reise blieb eine Frage unbeantwortet:

Warum werden immer nur Männer als Vogelscheuchen aufgestellt?

Es gab aber auch eine wichtige Erkenntnis:

Aus all den Steinen, die uns in den Weg gelegt werden, kann man sich auch etwas Schönes bauen!

Regie: Andi Peichl

Vorstellungen

  • Februar 2022

  • Sa,
    05.
    Februar 2022 20:00 Uhr Karten

Theater im Stadl

Keine Ahnung, aber trotzdem